Akne
Comodex

Akne betrifft mehr als 80% der Jugendlichen, auch bei Erwachsenen ist es nicht ungewöhnlich.
Wie entsteht Akne eigentlich genau?


Sondern die winzigen Talgdrüsen der Haut zu viel Talg ab, verstopfen abgestorbenen Hautschüppchen und Talg früher oder später den Ausgang der Drüsen. Der so angestaute Fettpfropf ist der optimale Nährboden für Bakterien – und nach kurzer Zeit ist die entzündete Eiterpustel da. Die meisten Behandlungen lindern nur vorübergehend die Symptome, so dass die schwerwiegenden Probleme der Akne, vergrößerte Poren und überschüssiger Talg nicht beseitigt werden. Ganz besonders wichtig ist die richtige Hautpflege bei Akne, da viele ihre Haut zu oft oder zu aggressiv reinigen. Dies kann die Akne verschlimmern. Falsches Ausdrücken kann auch zur Verschlimmerung der Akne oder sogar zu Aknenarben führen. Das sollte man nur von ausgebildeten Fachkräften machen lassen, die auch gerne Tipps geben, was man selber zur Verbesserung beitragen kann.

Auf der Grundlage dieses Ansatzes wurden Comodex Produkte entwickelt. Unterstützt wird diese Therapie durch Cremes und Gele, die die oberste Hautschicht leicht schälen und damit das Entstehen neuer Komedonen/Mitesser verhindert. Ein optimales System von Reinigung und Pflege zeigt schon bald erstaunliche Erfolge.

 

 

Christinakosmetik